• Ausbildung
    Ausbildung Der DWWV bildet Trainer der Kategorie A, B und C sowohl im Leistungssport- als auch im Breitensportbereich aus. Darüberhinaus werden in allen Ressorts Schiedsrichter nach den Reglements der IWWF geschult.
  • Wakeboard
    Wakeboard Die Wakeboarder erobern das Wasser: Sie lassen sich von einem Boot oder Lift quer durchs Wasser ziehen, springen meterhoch, drehen und verdrehen sich, stehen kopfüber und landen schließlich weich auf ihre kleinen Brettern - mit einem breiten Lächeln auf ihre Gesichter.
  • Wasserski
    Wasserski Sowohl hinter dem Boot als auch an der Seilbahn wird Wasserski wettkampfmäßig betrieben. Die Disziplinen Slalom, Trickski und Springen sind gleich und unterliegen dem Reglement der IWSF. Außerdem erfolgt eine Kombinationswertung.
  • Breitensport
    Breitensport Wasserski und Wakeboard haben in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt. Besonders duch die vielen Wasserskiseilbahnen können die Sportarten sehr leicht und von jedermann erlernt werden. Wir unterstützen Sie dabei, einen möglichst einfachen Einstieg in die Welt des Wasserski- und Wakeboardfahrens zu finden.
  • barfuss
    barfuss Barfusswasserski ist Wasserski ohne Ski oder ähnliche Geräte, die an die Füße angebracht werden - allein die nackten Füße müssen herhalten! Dafür sind Geschwindigkeiten von über 65 km/h notwendig.
  • Behindertensport
    Behindertensport Wasserski ist auch mit einer Behinderung möglich. So können selbst Rollstuhlfahrer mit speziellen Sitzski die Disziplinen Slalom, Trick und auch Springen durchführen.

WSC Hufeisensee LogoVom 18.09.15 bis zum 20.09.15 finden die Deutsche Jugend- und die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Halle/S. statt. Ausrichter ist der WSC Hufeisensee Halle e.V. Es laufen die Vorbereitungen, wichtige Informationen sind auf der Homepage www.wsc-hufeisensee-halle.de/, in der Ausschreibung DMJunioren und der Ausschreibung Auschreibung DMMannschaft zu finden.

Der Ausrichter weist daraufhin, dass alle Teilnehmer mindestens zwei Runden in jeder gewählten Disziplin starten dürfen. Dies trifft auch eventuelle Einzelstarter. Diese werden entsprechend ihrer AK außerhalb der Wertung DMM laufen.

 

Giannina Bonnemann logo WM U21

Bei den Wasserski-Weltmeisterschaften U21 in Sesena, Spanien wurde Giannina Bonnemann Weltmeisterin in der Kombinationswertung (Slalom/Trick/Springen) mit 2.814 Punkten. In der Einzelwertung Trick wurde die 21 jährige Dortmunderin Vizeweltmeisterin. Ihre jüngere Schwester Chiara (20) gewann die Bronzemedaille in der Disziplin Slalom und wurde 8. in der Kombinationswertung. Auch die jüngste Schwester Carlotta (16) konnte sich unter den 20 weltbesten U21 Wasserskiläuferinnen qualifizieren. Somit stellt der DWWV e.V. mit den drei Bonnemann Schwestern die erfolgreichsten Sportlerinnen bei dieser Weltmeisterschaft.

Ergebnislisten unter: http://www.iwwfed-ea.org/classic/15IWWF01

 DSC4050 P.Heinicke  Org.Team

Am Samstag, den 20. Juni, fand in Friedberg wieder der Schwabenpokal statt. Von der Jugend bis zu den Senioren wurden in allen Altersklassen sehr gute Ergebnisse, als auch Bestleistungen erzielt. In diesem Jahr war der Schwabenpokal sogar als internationaler Wettkampf deklariert. Jugendförderung steht beim WSV Friedberg im Mittelpunkt. Für die Jugend gab es einen besonderen Anreiz ihre bestehenden Bestleistungen zu verbessern.

Weiterlesen: Schwabenpokal Wasserski Seilbahn

Logo WWKöris Logo Camp David Resort

Vom 10. bis zum 12. Juli findet die Deutsche Meisterschaft 2015 Wakeboard Boot am ALL- on SEA Camp & Sport Resort in 04519 Rackwitz / OT Podelwitz statt. Ausrichter ist der Wasserski und Wakeboard Köris e.V. Im Vorfeld findet ein Camp statt.

Alle weiteren Infos rund um die Meisterschaften bekommt ihr über die Homepage www.dm-wakeboard-boot.de

Weiter Unterlagen sind Ausschreibung DM Wakaboard Boot , die Anmeldung DM und die Anmeldung Camp

Logo ENTC                            Logo Verband Niederlande.png

Vom 10. bis zum 12. Juli findet die Deutsche Meisterschaft 2015 Cable Wasserski zusammen mit den belgischen und niederländischen Meisterschaften in Weert/NED statt. Ausrichter ist der Cable Skiclub E.N.T.C. Alle weiteren Infos rund um die Meisterschaften bekommt ihr über die Ausschreibung DM Wasserski Seilbahn 2015

Der DWWV wird gefördert vom: Der DWWV ist Mitglied in folgenden Verbänden: Hauptsponsoren:
 bmi logo  DOSB Ringe Logo Farbe rgb 300dpi  iwwf logo          nada-logo      boesch-logo rixen-logo 
Zurück nach oben