Logo BStN Halle Logo Sportausweis ohne Im Februar 2016 bekam der DWWV e.V. den Bescheid vom Bundesverwaltungsamt mit der Ernennung des WSC Hufeisensee Halle e.V. zum Bundesstützpunkt - Nachwuchs im DWWV. Es folgte damit der Entscheidung des Bundesministeriums des Innern im Einvernehmen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Hiermit wurde die Jahrzehnte lange Tätigkeit für Nachwuchsarbeit, Wettkampforganisation und Trainingsmaßnahmen des Vereins anerkannt. In einem festlichen Rahmen wurde am 10. Mai 2016 der WSC Hufeisensee Halle e.V. für seine hervorragende Unterstützung der Entwicklung des deutschen Wasserskisports gewürdigt.

BStN Halle 1 BStN Halle 2 BStN Halle 3

 

Die öffentlichkeitswirksame Ernennungsveranstaltung fand in Anwesenheit lokaler Persönlichkeiten und Medienvertreter statt. Die Übergabe der Ernennungsurkunde durch Herrn Heiko Hüller (DWWV, Vizepräsident für Besondere Aufgaben) an Herrn Frank Reinhardt (WSC Hufeisensee Halle, Präsident) wurde im Beisein der Beigeordneten der Stadt Halle Saale für Kultur und Sport, Fr. Dr. Judith Marquardt sowie weiterer Vertreter wichtiger Fachverbände aus Sachsen-Anhalt und der Stadt Halle durchgeführt. Am Nachmittag fand eine Vorstellung des Wasserskisportes statt und bot eine Plattform, ihn einer Öffentlichkeit zu präsentieren. Momentan ist der WSC Hufeisensee Halle e.V. im Zyklus 2014 bis 2017 der einzige Verein, der eine solche Anerkennung als Bundesstützpunkt im klassischen Wasserski bekam. Im Verein sind alle Voraussetzungen (Bundes-/Landestrainer, Technik, etc.) vorhanden, die einen solchen Antrag rechtfertigen.

Es ist dem Verein eine Ehre und Freude, diese Aufgabe auch im Zusammenhang mit dem 60jährigen Bestehen des WSC Hufeisensee Halle e.V. im Jahre 2018 übernehmen zu dürfen.

Ulf Langrock (Geschäftsführer WSC Hufeisensee Halle e.V.)

Der DWWV wird gefördert vom: Der DWWV ist Mitglied in folgenden Verbänden: Hauptsponsoren:
 bmi logo  DOSB Ringe Logo Farbe rgb 300dpi  iwwf logo          nada-logo      boesch-logo rixen-logo 
Zurück nach oben