Wakeboard News

Logo WM WB MEX 2016 SE open Ladies Rick 

 

 

Nachdem die Junioren ihre Titelkämpfe beendet hatten, rückten die open Kategorien in den Mittelpunkt. Hier konnte Julia Rick ihr großes Ziel erreichen. Sie wurde Weltmeisterin des internationalen Verbandes IWWF. Als amtierende Europameisterin wurde Sie ganz klar Ihrer Favoritenrolle mit perfekten Runs gerecht. Bei jedem ihrer Läufe überzeugte sie mit höchster Qualität. So war sie im Vorlauf und Halbfinale schon die Beste, im Finale ließ sie auch der fast 10 Jahre jüngeren Französin Godet, der Silbermedaliengewinnerin und Vanessa Weinhauer (Bronzemedallie) keine Chance. Stolz ließ sie sich die Goldmedaille umhängen. Julia hat mit diesem Triumpf nun alles erreicht und jeden großen Titel gewonnen. Julia Rick wurde auf der Weltmeisterschaft in Morelos/Mexiko zusätzlich nochmals im feierlichen Rahmen für den besonderen Titel " Athlet of  the year 2015 " des IWWF über alle Kategorien geehrt. Sie hat diese besondere Auszeichnung bereits zum zweiten mal erhalten.

Dem in nichts nachstehen wollten die Männer, obwohl die Konkurrenz ungleich höher ist. Bis ins Finale schafften es die drei Deutschen Dominik Gührs, Ariano Blanik und Miles Töller. Sie konnten sich aus dem Feld der 29 Starter durchsetzen. Es war ein harter und packender Kampf in dem der Titelverteidiger Lior Sofer (Israel)  die die Nase vorne behalten sollte. Mit vier Punkten vor Domenik konnte er sich durchsetzen und nimmt den Titel des Weltmeisters 2016 mit in seine Heimat. Wie eng die Weltspitze zusammen gerückt ist, zeigt der Abstand zwischen Platz 2 und 3. Mit nicht mal einem Punkt hatte Dominik Gührs das glücklichere Ende als Silbermedalliengewinner für sich. Diesmal hatten die anderen Finalteilnehmer nichts mit der Medaillenvergabe zu tun. Ariano Blanik wurde hervorragender Vierter hinter dem Europameister Guy Firer (Israel) der sich die Bronzemedallie sicherte, Miles belegte einen sehr guten 6.Platz.

Mit einem Spitzenmannschaftsergebnis fand eine lange Saison der Wakeboarder ihren Abschluß.

Der DWWV wird gefördert vom: Der DWWV ist Mitglied in folgenden Verbänden: Hauptsponsoren:
 bmi logo  DOSB Ringe Logo Farbe rgb 300dpi  iwwf logo          nada-logo      boesch-logo rixen-logo 
Zurück nach oben