Wakeboard News

Poster Wakeboard WC14 WebDie 8. Cable Wakeboard World Championships wurde am 14.-16. August 2014 in Norwegen ausgetragen und zwar am Norsjø Kablepark  in der Provinz Telemark. Die alle zwei Jahre stattfindene IWWF Weltmeisterschaft war für die deutschen Sportler, insbesondere für die nominierten deutschen Kader Fahrer sehr erfolgreich. Anhand der erzielten Erfolge zeigt die Nachwuchsförderung  des DWWV im Bereich Wakeboarden und Wakeskaten das man den hohen Standard bei den Spitzensportlern weiterhin aufrecht erhält!

 

 

 

Die nachfolgenden Ergebnisse geben einen Überblick warum der Deutsche Kadersich auch Gold in der Teamwertung holte . Nachfolgend wurden die Medallienplätzen (Gold/Silber/Bronze) um die Final Platzierung der deutschen Kadersportler ergänzt   

 

Einen deutschen Doppelerfolg gab es in der Kategorie Junior Men Wakeskate mit Lukas Winkelmann auf dem ersten und Hanno Bimberg auf dem zweiten Platz. 

 

Platz

Name

Land

Punkte

1

Lukas Winkelmann

GER

84.00

2

Hanno Bimberg

GER

66.00

3

Julius Lang

SVK

62.33

 

Bei den Open Men Wakeskate gab es ebenfalls einen Doppelsieg.Weltmeister wurde Moritz Thiele und Vize-Weltmeister Marcel Tilwitz, beide aus Berlin/Großbeeren. 

 

Platz

Name

Land

Punkte

1

Moritz Thiele

GER

84.33

2

Marcel Tilwitz

GER

80.00

3

Matti Buys

RSA

63.67

 

Die Kategorie Girls -Wakeboard gewann Isabella Tremmel und erhielt ebenfalls Gold

 

Platz

Name

Land

Punkte

1

Isabella Tremmel

GER

78.00

2

Juliette Labelle

FRA

64.00

3

Elena Boltaeva

RUS

55.00

 

Auch Philipp Koch aus Mannheim konnte sich die Goldmedaille  bei den Boys - Wakeboard   sichern

 

Platz

Name

Land

Punkte

1

Philipp Koch

GER

78.33

2

Liam Peacock

GBR

76.33

3

Scott Rosewell

GBR

65.67

 

Silber bei den Junior Ladies - Wakeboard für Vanessa Weinhauer aus Marburg

 

Platz

Name

Land

Punkte

1

Chloe Goudie

GBR

73.67

2

Vanessa Weinhauer

GER

70.67

3

Lottie Harbottle

GBR

64.00

4

Antonia Süß

GER

59.33

 

Bei den Junior Men -Wakeboard war es  Christopher Klein aus Paderborn der sich Platz 1 und damit Gold sicherte!

 

Platz

Name

Land

Punkte

1

Christopher Klein

GER

88.33

2

Jack Battleday

GBR

83.00

3

Ryan Peacock

GBR

75.00

 

 Master Ladies – Wakeboard   (hier hatten wir keinen Deutschen Sportler am Start) 

 

Platz

Name

Land

Punkte

1

Aliina Pesula

FIN

76.67

2

Marie Kjos

NOR

59.00

3

Leslie Sparkes

CAN

46.33

 

 Silber bzw. Platz 2 bei Master Men - Wakeboard holte sich Mirco Langholz

 

Platz

Name

Land

Punkte

1

Miroslav Hribik

SVK

70.00

2

Mirco Langholz

GER

69.00

3

David Smith

RSA

67.17

 

Wofgang Wagner startete bei den Veterans Men – Wakeboard und sicherte sich Bronze

 

Platz

Name

Land

Punkte

1

Harri Huikuri

FIN

74.00

2

Raphael Menconi

FRA

71.00

3

Wolfram Wagner

GER

69.67

 

Die Halbfinals und Finals Open Men und Open Women wurden live via Internet übertragen und konnte somit auch weltweit zeitgleich verfolgt werden.

Wakeboard WC 14 Julia Rick 4218

Silber und den Titel Vize-Weltmeisterin sicherte sich bei den Open Ladies – Wakeboard die Weltranglistenerste Julia Rick aus Hürth/Köln

Platz

Name

Land

Punkte

1

Sanne Meijer

NED

81.00

2

Julia Rick

GER

79.00

3

Maxine Sapulette

NED

62.00

4

Sophia Marie Reimers

GER

52.67

Cosima Giemza aus Hamburg (GER) belegte Rang 8.

Wakeboard WC 14 San Im KOR 4432

 

Im Finale der Open Men - Wakeboard waren alle vier deutsche Kaderathleten vertreten! Den 3 Platz und damit Bronze konnte

sich Frederic von Osten sichern.   

Platz

Name

Land

Punkte

1

Lior Sofer

ISR

94.33

2

San Im

KOR

85.00

3

Frederic von Osten

GER

83.33

4

Sam de Haan

NED

82.50

5

Dominik Gührs

GER

82.00

6

Andre Botta

GER

58.00

7

Miles Töller

GER

55.33

8

Dylan Prideaux

AUS

41.67

Diese hervoragenden Platzierungen in den einzelnen Kategorien brachte in der Teamwertung für Deutschland nochmal Gold

Platz

Land

Punkte

1

Deutschland

8700

2

Großbritannien

7791

3

Frankreich

6707

 

Der Medaillenspiegel der drei besten Teams

Platz

Land

Gold

Silber

Bronze

1

Deutschland

5

5

2

2

Slowakei

2

-

1

3

Finnland

2

-

-

Die Cable Wakeboard & Wakeskate Weltmeisterschaften 2014 in Norwegen verlief für das Deutsche Team mit 5 x Gold, 5 x Silber und 2 x Bronze

somit wieder mal äußerst erfolgreich. Ein Dank an das ganze Wakeboard Team und seinem Trainer.

Der DWWV wird gefördert vom: Der DWWV ist Mitglied in folgenden Verbänden: Hauptsponsoren:
 bmi logo  DOSB Ringe Logo Farbe rgb 300dpi  iwwf logo          nada-logo      boesch-logo rixen-logo 
Zurück nach oben