Logo BA Wallsee SE Ben JEM BA Wallsee SE Ben Kenneth JEM BA Wallsee

 

 

Ben Zinn gewinnt Bronzemedaille in der Gesamtwertung bei der Junioreneuropameisterschaft

Am 7.und 8.Juli 2018 fand in Wallsee (AUT) die Junioreneuropameisterschaft im Barfuß-Wasserski statt. Leider hatte sich im Vorfeld der deutsche Hoffnungsträger auf eine Medaille Pablo Adolph an der Schulter verletzt und konnte bei der Meisterschaft nicht starten. Deshalb war der 12-jährige Ben Zinn der einzige deutsche Starter bei den Titelkämpfen. Er wurde während des Wettkampfes durch zahlreiche anwesende Kadersportler (wie den ehemaligen Juniorenweltmeister im Springen Kenneth Eissler und dem amtierenden Slalomeuropameister Lukas Heiss) unterstützt.

Bereits im Vorlauf am Samstag konnte Ben seine starken Trainingsleistungen bestätigen und sich in allen Disziplinen für die Finalläufe qualifizieren. Am Finaltag am Sonntag musste sich Ben in den Einzeldisziplinen trotz persönlichen Bestleistungen jeweils mit einem guten 4.Platz begnügen. Jedoch gelang ihm in der Gesamtwertung der Sprung aufs Treppchen. Hier konnte er seine erste Bronzemedaille gewinnen. Souveräner Europameister in der Gesamtwertung wurde der Italiener Andrea Emma, der ebenfalls den Titel im Slalom und Tricks gewann. Im Springen holte sich Ian Van Reeth aus Belgien seinen ersten Europameistertitel. Bei den Mädels konnte sich die Belgierin Celine Vrancx im Slalom und der Gesamtwertung vor Matilde Gasparini (ITA) – Siegerin im Trick – durchsetzen.

Ein besonderer Dank gab es vom Veranstalter für die deutschen Läufer, die entscheidend zum Erfolg der Veranstaltungen beigetragen haben. Sie halfen beim Aufbau des Sprungkurses, Unterstützung bei der Homologation, Scoring, Filmen im Boot, Kommentation, etc…

Der DWWV wird gefördert vom: Der DWWV ist Mitglied in folgenden Verbänden: Hauptsponsoren:
 bmi logo  DOSB Ringe Logo Farbe rgb 300dpi  iwwf logo          nada-logo      boesch-logo rixen-logo 
Zurück nach oben